· 

der grüne NICHT-Schokoladen-Kuchen

 

 

Das ganze Dilemma fing schon damit an, dass die Torte grün und noch dazu eben auch gar keine Schokoladen-Torte war. Eigentlich liess doch schon die Avocado-grüne Farbe Schlüsse darauf zu, dass es sich hier eindeutig NICHT, also definitiv nicht, um eine Schokoladen-Torte handeln konnte, sondern wie die blass-grüne Farbe eher vermuten liess, um eine Avocado-Torte.

Genauer gesagt eine Limetten-Käse-Avocado-Torte. Wobei der Begriff nicht wörtlich zu nehmen ist. In vielen Kochbüchern ist mit Käse nämlich Quark gemeint. Aber das ist ja sowieso alles Käse, denn meine blass-grüne Limetten-Avocado-Käse-Quark-Torte fiel, definitiv in die vorgefertigte Schublade mit dem Begriff "alles Käse, oder what?"

Dabei war die Torte gar nicht schlecht, aber wenn der Magen halt auf stur schaltet und nur auf Schokoladenmousse-Torte programmiert ist, hat eine grüne Torte immer die schlechteren Karten.

Fazit; Nimm die Herausforderung an und koche ungewöhnlich. Schaffe dir so einen entsprechenden Ruf unter deinen Gästen, damit sie wissen, und ihre Mägen und Köpfe schon mal vorausschauend trainieren können, ALLES ist in DEINER Küche möglich und essbar. Der Rest ist sowieso Käse!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0