geliebtes wundertüten-feeling

Wusstest du, dass es Wundertüten mindestens schon seid der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg gibt? 

Angefangen hat alles mit Süssigkeiten. Diese wurden unsichtbar verpackt. Später wurden diese Leckereien und weitere Kleinigkeiten in bedruckten Papier-Tüten angeboten. Mit den Jahren wurden Wundertüten immer raffinierter und ein bekannter Schokoladenhersteller hat die Tüte sogar durch ein Schoggi-Ei ersetzt und die Füllung mit einem Spielzeug ausgetauscht.

Ich muss zugeben, dass ich bei der Kinder-Überraschung selber manchmal schwach werde und mir eine gönne, oder auch zwei. OK. Es gibt ja diese 3er Packs. Da fühle ich mich doch gleich wieder ein paar Jährchen jünger.

Sicher erinnerst du dich auch an das ganz besondere Gefühl, dass einem beim Auspacken einer Überraschung heimsucht?!

Unbeschreiblich! Man findet sich in längst vergessenen Kindheitserinnerungen wieder!

Das ist einer der Gründe, wieso ich NEU die Ü-Box anbiete. Ich lade DICH ein, deinen Alltag einfach mal zu vergessen. Ich wünsche mir ruhige Momente für DICH, in denen du diese besonderen Augenblicke immer wieder auf's neue erleben kannst. Sehr persönliche, private Momente, die nur DIR gehören! 

Eine kleine Auszeit in der du den ungeduldigen Chef einfach in Gedanken auf den Mond katapultierst, ein quengelndes Kleinkind mal kurz deiner Nachbarin auf's Auge drückst, dein Schulkind selber seinen Hausaufgaben überlässt, den nervigen Job mal kurz ausblendest und, und, und...

Lass Dich verzaubern! Die Ü-Box soll dir nicht nur mit ihrem Inhalt eine Freude machen, sondern dich auch mit dem Ganzen drum und dran, der Geheimniskrämerei, der Vorfreude,  der Spannung und der Neugier in eine andere, DEINE Welt entführen.

Und weil ich mich selber so sehr über und an der Ü-Box freue und dass ich diese für DICH zusammenstellen und verpacken darf, verlose ich unter allen Newsletter-Abonnenten am 6. Mai eine Ü-Box for free!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0