· 

das experiment

Herr G. und ich haben Träume und Wünche, oder besser gesagt ich habe diese und steuere meinen Mann dann jeweils in die richtige Richtung.

So liebe ich es z.B.: zu Verreisen und neue Destinationen kennen zu lernen. Manchmal gehen wir auch gerne auswärts essen. Für mich eine schöne Gelegenheit das Ferien-Feeling in den Alltag zurück zu holen.

Unser Motto lautet dann jeweils; wenn wir uns schon mal ein Eating-Out gönnen, dann essen wir gerne gut und trinken auch den passenden Wein dazu. (Leider…), denn dem entsprechend teuer fällt dann ja auch die Rechnung aus und dieses Geld fehlt dann in unserer Reisekasse.

Also haben wir beschlossen, das Ganze wirtschaftlicher anzugehen. Einmal in der Woche wird es von nun an ein gemütliches Familienessen, in feierlichem Ambiente zu Hause geben. Den Auftakt machen wir heute mit einem Safran-Fondue und selbst gebackenem Brot. So schwer kann das doch nicht sein. Verflixt noch mal!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0