· 

WEIHNACHTSPOST

Wertschätzung in Kartenform


Weihnachtspost

Aus gegebenem Anlass gerade ein grosses Thema. Ich liebe Weihnachtgrüsse. Die persönliche Wertschätzung fängt für mich schon bei der Verpackung eines Geschenkes, oder eben der Weihnachtspost an.

 

Deshalb erstelle ich meine Karten auch selber. Handmade.

 

Weihnachtskarten selber zu gestalten ist für mich keine Pflichtübung. Die Arbeit dahinter erfüllt mich mit Freude.

Jede meiner Karten wird mit dem Zitat einer Persönlichkeit, welche unsere Welt mitgeprägt hat, versehen.

 

Nicht in jeden Weihnachtsbrief kommt dasselbe Zitat. Ich suche mir die Botschaften gezielt aus und überlege mir ganz genau, zu wem welche passt.

Weihnachtspost verfassen hat für mich etwas Meditatives. Man kann das vergangene Jahr dabei nochmal so schön Revue passieren lassen und Pläne für die Zukunft schmieden.

 

Gerne teile ich meine Liste von Zitaten, für diese Weihnacht, mit euch. Vielleicht seid ihr ja auch noch auf der Suche nach dem passenden Text?

 

Dann freue ich mich natürlich umso mehr, wenn ich euch ein bisschen Hilfestellung leisten kann und euch dabei inspirieren darf.

 

Viel Spass und vor allem Freude, wünsche ich euch beim Weihnachtspost verfassen.

Hier meine Top ten Zitate für Weihnachten 2018

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

 

 

Wilhelm von Humboldt


Erfolg hat, wer ihm entgegengeht, statt ihm nachzulaufen.

 

 

Aristoteles Onas


Das beste Mittel, jeden Tag zu beginnen, ist; Beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tage eine Freude machen kann.

 

 

Friedrich Nitzsche


Nur wer die Herzen bewegt, bewegt die Welt.

 

 

Ernst Weichert


Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.

 

 

Deutsche Weisheit


Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt.

 

 

J. W. v. Goethe


Fremde können Freunde sein, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

 

 

Unbekannt


Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue, und war es schlecht, ja dann erst recht.

 

 

Karl-Heinz Söhler


Es ist nicht genug zu wissen: man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen: man muss auch tun.

 

 

J. W. von Goethe


Das, worauf es ankommt, können wir nicht vorausberechnen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.

 

 

Antoine de Saint-Exupéry

Kommentar schreiben

Kommentare: 0